Germany

FM Global Datenschutzrichtlinie


Vollständige Datenschutzrichtlinie


Letzte Aktualisierung: Juni 2018

 

FM Global ist sehr auf den Schutz Ihrer Daten bedacht. Diese Datenschutzrichtlinie („Richtlinie“) und alle anderen darin genannten Dokumente bilden die Grundlage, auf der FM Global Informationen erhebt und die von Ihnen erhobenen Informationen verarbeitet und schützt. Sie gilt für alle personenbezogenen Informationen, die Sie FM Global bereitstellen und in Übereinstimmung mit den lokalen Gesetzen für alle personenbezogenen Informationen, die wir aus anderen Quellen erheben. Bitte lesen Sie diese Richtlinie sorgfältig durch, um unsere Vorgehensweise zu personenbezogenen Daten zu verstehen.

„FM Global“ bezeichnet FM Insurance Europe S.A., einschließlich der Muttergesellschaft, Tochtergesellschaften und verbundenen Unternehmen (auch als „wir“, „uns“ oder „unser“ bezeichnet). FM Insurance Europe S.A. ist der Verantwortliche für Ihre personenbezogenen Daten.

KONTAKT

Wir haben einen Datenschutzbeauftragten ernannt, der für Fragen zu dieser Datenschutzerklärung zuständig ist. Sollten Sie Fragen zu dieser Datenschutzerklärung oder zu Anträgen auf Ausübung Ihrer Rechte haben,

Wenn Sie Fragen zu dieser Richtlinie haben, kontaktieren Sie uns bitte wie folgt:

Data Protection Officer,

FM Insurance Europe S.A.,

One-on-One,

1 Route d’Esch

L-1470 Luxemburg

E-Mail: informationsecurity@fmglobal.com

 

INFORMATIONEN, DIE WIR MÖGLICHERWEISE ÜBER SIE SAMMELN

Welche Art von Informationen wir sammeln:

Personenbezogene Daten oder personenbezogene Informationen bezeichnen alle Informationen zu einer Einzelperson, anhand derer diese Person identifiziert werden kann. Sie umfassen keine Daten, bei denen die Identität entfernt wurde (anonyme Daten).

Wir können verschiedene Arten von personenbezogenen Daten über Sie sammeln, verwenden, speichern und übertragen, die wir wie folgt zusammengefasst haben:

  • Identitätsdaten umfassen den Vornamen, Geburtsnamen, Nachnamen, Benutzernamen oder ähnliche Kennungen, den Familienstand, die Anrede, das Geburtsdatum und das Geschlecht.

  • Kontaktdaten umfassen die Adresse, E-Mail-Adresse und Telefonnummern.

  • Technische Daten umfassen die Internet-Protokoll(IP)-Adresse, Ihre Anmeldedaten, den Browsertyp und die Browserversion, die Zeitzoneneinstellung und den Standort, Browser-Plugin-Typen und -Versionen, Betriebssystem und Plattform und sonstige Technologien auf den Geräten, die Sie für den Besuch dieser Website verwenden.

  • Profildaten umfassen Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort, Ihre Interessen, Vorlieben, Feedback und Antworten auf Umfragen. 

  • Nutzungsdaten umfassen Informationen darüber, wie Sie unsere Website, Produkte und Dienstleistungen nutzen.

  • Marketing- und Kommunikationsdaten umfassen Ihre Einstellungen in Bezug auf den Erhalt von Marketingmaterial von uns, unseren Drittanbietern sowie Ihre Kommunikationseinstellungen.

Auch aggregierte Daten, wie statistische oder demographische Daten, werden von uns für jedweden Zweck erfasst, verwendet und weitergegeben. Aggregierte Daten können aus Ihren personenbezogenen Daten bezogen werden, werden aber rechtlich nicht als personenbezogene Daten betrachtet, da diese Daten weder direkt noch indirekt Ihre Identität preisgeben. Beispielsweise können wir Ihre Nutzungsdaten verwenden, um den Prozentsatz der Benutzer zu berechnen, die auf eine konkrete Websitefunktion zugreifen. Wenn wir aggregierte Daten mit Ihren personenbezogenen Daten kombinieren oder verbinden, so dass Sie dadurch direkt oder indirekt identifiziert werden können, behandeln wir die kombinierten Daten jedoch als personenbezogene Daten, die in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzerklärung verwendet werden.

Wir erfassen keine „besonderen Kategorien“ personenbezogener Daten über Sie (dies umfasst Angaben zu Rasse oder ethnischer Herkunft, religiösen oder weltanschaulichen Überzeugungen, Sexualleben, sexueller Orientierung, politischen Meinungen, Mitgliedschaft in einer Gewerkschaft, Gesundheitszustand und genetische und biometrische Daten). Auch sammeln wir keine Informationen über strafrechtliche Verurteilungen und Straftaten.

Wie wir Ihre personenbezogenen Daten erheben:

Wir verwenden verschiedene Methoden, um Daten von Ihnen und über Sie zu sammeln, so beispielsweise durch:

  1. Direkte Interaktionen

  2. Sie können uns Ihre Identitäts- und Kontaktdaten bereitstellen, indem Sie Formulare ausfüllen oder mit uns postalisch, telefonisch, per E-Mail oder auf andere Weise korrespondieren. Dies umfasst personenbezogene Daten, die Sie bereitstellen, wenn Sie:

    •unsere Produkte oder Dienstleistungen beantragen;

    •ein Konto auf unserer Website einrichten;

    •unsere Dienstleistungen oder Publikationen abonnieren;

    •den Versand von Marketingmaterial an Sie anfordern;

    •uns Feedback geben;

    •einem unserer Vertreter Ihre Kontaktdaten bereitstellen (zum Beispiel durch Überreichung Ihrer Visitenkarte);

    •sich für eine von uns organisierte Veranstaltung anmelden oder an einer solchen Veranstaltung teilnehmen;

  3. Automatisierte Technologien oder Interaktionen

  4. Bei Interaktionen Ihrerseits mit unserer Website erfassen wir möglicherweise automatisch technische Daten über Ihr Gerät, Ihr Browsing-Verhalten und -muster. Informationen können wie folgt erfasst werden:

    Besuch der Websites von FM Global

    Im Sinne dieser Richtlinie umfasst „Website“ auch unsere mobilen Anwendungen.

    In Bezug auf jeden Ihrer Besuche unserer Seiten kann FM Global bestimmte Arten von Informationen automatisch erfassen. Wenn Sie unsere Websites, verbundene Mikroseiten oder mobile Anwendungen besuchen und E-Mails versenden, können wir automatisierte Technologien einsetzen, wie beispielsweise Webserver-Protokolle zur Sammlung von IT-Adressen, „Cookies“ und Zählpixel. Das Sammeln dieser Informationen ermöglicht es uns, die Effektivität der Websites von FM Global sowie unserer Marketingaktivitäten zu verbessern.

    Zugriff auf unsere Websites über mobile Geräte

    Beim Zugriff auf unsere Websites über ein mobiles Gerät können wir Ihre einmalige Gerätekennung und die IP-Adresse des mobilen Geräts wie auch Informationen betreffend das Betriebssystem Ihres Geräts, den Mobilfunkbetreiber und Ihren Standort erfassen.

    Haben Sie zunächst den Erhalt von Push-Nachrichten auf Ihrem Mobilgerät von uns angefordert, möchten aber später keine solche Nachrichten mehr von uns empfangen, können Sie Ihre Einstellungen entweder über Ihr Gerät oder die Anwendungseinstellungen ändern. Wenn Sie nicht mehr möchten, dass Informationen von der Mobilanwendung erfasst werden, können Sie die Anwendung deinstallieren, indem Sie den auf Ihrem Mobilgerät vorhandenen Deinstallationsprozess ausführen.

    Cookies

    FM Global erfasst Informationen mittels Cookie-Technologie, wenn Sie eine Website von FM Global besuchen. Mit Cookies können wir unsere Seiten verbessern, aggregierte Statistiken erstellen, Sie von anderen Nutzern unserer Websites unterscheiden und Ihnen ein verbessertes Nutzererlebnis bieten, wenn Sie unsere Websites besuchen. Ein Cookie besteht aus Programmierungsinformationen, die in einer sehr kleinen Textdatei enthalten sind, die in Ihrem Internetbrowser oder an einem anderen Ort auf Ihrer Festplatte abgelegt wird. Sie können die Annahme von Cookies über die Einstellungen Ihres Internetbrowsers steuern. Sie können alle Cookies annehmen, sich informieren lassen, wenn ein Cookie gesetzt wird, oder alle Cookies ablehnen. Bitte beachten Sie, dass Sie für den Fall, dass Sie sich dafür entscheiden, alle Cookies zu blockieren (einschließlich wichtiger Cookies), auf unsere Seite möglicherweise ganz oder teilweise nicht mehr zugreifen können und möglicherweise Dienste nicht mehr nutzen oder Aktivitäten nicht mehr nachgehen können, die die Platzierung von Cookies erfordern.

    Zudem kann FM Global in einigen Fällen Tracking-Technologien wie Zählpixel einsetzen, um Informationen über Ihren Besuch auf Seiten von FM Global zu erfassen. Dabei handelt es sich um kleine elektronische Grafiken, die in Webinhalt oder E-Mail-Nachrichten eingebettet sind und für den Benutzer normalerweise nicht sichtbar sind. Ähnlich wie bei Cookies ermöglicht uns diese Tracking-Technologie, Seiten und Inhalte zurückzuverfolgen, die von Benutzern auf Seiten von FM Global aufgerufen und angesehen wurden. Der Einsatz dieser Technologien hilft uns zudem dabei, Ihnen ein positives Erlebnis zu ermöglichen, wenn Sie unsere Websites besuchen; außerdem können wir damit unseren Inhalt verfeinern und Ihr Erlebnis besser personalisieren.

    Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Cookies angenommen oder abgelehnt werden.

    Weitere Informationen über die unterschiedlichen Arten von Cookies entnehmen Sie bitte der folgenden Seite: http://www.allaboutcookies.org

     

    Interaktionen mit FM Global über soziale Medien

    Wenn Sie mit uns über Websites sozialer Medien oder über Funktionen wie Plugins oder Anwendungen auf Websites von FM Global interagieren, die in Seiten sozialer Medien eingebunden sind, können Sie Ihr Konto auf Wunsch bei uns mit Drittseiten sozialer Medien verlinken. Wenn Sie Ihr Konto verlinken oder mit uns auf oder über Drittseiten sozialer Medien, Plugins oder Anwendungen interagieren, räumen Sie uns möglicherweise den dauerhaften Zugriff auf bestimmte Informationen von Ihrem Konto bei sozialen Medien ein (zum Beispiel Name, E-Mail-Adresse, Foto, Geschlecht, Geburtstag, die Beiträge oder Ihre „Likes“).

    Wenn Sie Informationen während Ihrer Interaktion mit unseren Websites über Seiten sozialer Medien, Plugins oder andere Anwendungen preisgeben, können diese Informationen in Abhängigkeit von Ihren Datenschutzeinstellungen im Internet öffentlich werden. Sie können über die Datenschutzeinstellungen, die auf den Seiten einiger sozialer Medien verfügbar sind, kontrollieren, welche Informationen Sie weitergeben.

  5. Dritte

    Die von uns erfassten Informationen können entweder direkt von Ihnen stammen oder von verbundene Unternehmen oder anderen Dritten (wie Arbeitgeber, Versicherungsgesellschaften, Versicherungsmakler, Kreditorganisationen, Finanzinstitute etc.) bereitgestellt werden. Manchmal können wir Ihre Kontaktdaten über Dritte erhalten, die Ihre personenbezogenen Angaben mit Ihrer Einwilligung an uns weitergegeben haben. Wenn Sie personenbezogene Informationen betreffend andere Einzelpersonen (wie Mitarbeiter, Angehörige etc.) bereitstellen, müssen Sie deren Einwilligung vor der Weitergabe an FM Global einholen.

     

VERWENDUNG VON PERSONENBEZOGENEN INFORMATIONEN

Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten nur, wenn es gesetzlich zulässig ist. Zumeist verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten wie folgt:

Mit Ihrer Einwilligung

Gegebenenfalls bitten wir Sie um Ihre Einwilligung zur Verwendung Ihrer personenbezogenen Informationen, insbesondere hinsichtlich direkter Werbung für unsere Produkte und Dienstleistungen per E-Mail oder Textnachricht oder für den Versand von E-Newslettern oder Onlinepublikationen. Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung zu Werbezwecken jederzeit zu widerrufen, indem Sie uns kontaktieren. Wenn Sie elektronische Mitteilungen, wie einen E-Newsletter, anfordern, können Sie diese jederzeit wieder abbestellen, indem Sie die Anweisungen, die in der Mitteilung enthalten sind, befolgen.

Sofern für unsere berechtigten Interessen notwendig:

Wir haben unter bestimmten Umständen ein berechtigtes Interesse an der Nutzung Ihrer personenbezogenen Informationen. „Berechtigtes Interesse“ bezeichnet das Interesse unseres Unternehmens an der Führung und Steuerung unserer Geschäfte, damit wir in der Lage sind, Ihnen die besten Dienstleistungen/Produkte und das beste und sicherste Erlebnis anbieten zu können. Wir stellen sicher, dass wir alle potenziellen Auswirkungen auf Sie (sowohl positiver als auch negativer Art) und Ihre Rechte bedenken und abwägen, bevor wir Ihre personenbezogenen Daten für unsere berechtigten Interessen verarbeiten. Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten nicht für Tätigkeiten, bei denen die Auswirkungen auf Sie unsere Interessen überwiegen (es sei denn, wir haben Ihre Einwilligung erhalten oder sind rechtlich dazu verpflichtet oder berechtigt).

Wir verwenden personenbezogene Informationen, um unsere Dienstleistungen und Produkte anzubieten und zu verwalten. Diese umfassen insbesondere Schadensabwicklung, Risikomanagementberatung, Schadensvermeidung, einschließlich Technikerbesuche, Produktzertifizierung und -prüfung und andere Arten von Versicherungsdienstleistungen (einschließlich Abschluss von Versicherungsprodukten und Rückversicherung). Wir haben möglicherweise auch berechtigte Interessen, um personenbezogene Informationen für folgende Zwecke zu verwenden:

  • angeforderte Informationen bereitzustellen und angeforderte Dienstleistungen zu erbringen;

  • die Zulässigkeit und Prozessanwendungen für Produkte und Dienstleistungen zu bestimmen;

  • den laufenden Bedarf zu verstehen und zu bewerten und Produkte und Dienstleistungen anzubieten, um diesen Bedarf zu decken;

  • Kommunikation, Service, Abrechnung und Administration auszuführen;

  • Ansprüche zu verwalten;

  • Datenanalysen durchzuführen;

  • Kreditinformationen bei entsprechenden Dritten, wie Kreditauskunfteien, einzuholen und zu aktualisieren, sofern Transaktionen auf Kredit ausgeführt werden;

  • Kontrollen und Schulung durchzuführen;

  • neue Dienstleistungen zu entwickeln;

  • unsere Seiten zu verwalten und sicherzustellen, dass die Inhalte effektiv präsentiert werden;

  • Ihnen die Nutzung von interaktiven Funktionen zu ermöglichen;

  • Produkte und Dienstleistungen zu vermarkten;

  • Verarbeitung auszuführen, die notwendig ist, um andere vertragliche Verpflichtungen zu erfüllen;

  • unsere gesetzlichen Rechte auszuüben und unsere Interessen für den Fall zu wahren, dass von Ihnen bereitgestellte Informationen relevant oder hilfreich sind bezüglich Versicherungsansprüchen, die von unseren Kunden gestellt wurden oder Klagen, die von oder gegen uns erhoben wurden; und

  • Fälle von Betrug, Schutzrechtsverletzungen, Verletzungen unserer Nutzungsbedingungen, Rechtsverletzungen oder anderer missbräuchlicher Nutzung der mobilen Anwendungen zu ermitteln, zu verhindern und darauf zu reagieren.

 

Sie haben das Recht, der Verarbeitung, wie im Abschnitt „Ihre gesetzlichen Rechte“ unten beschrieben, zu widersprechen.

Zur Erfüllung rechtlicher oder behördlicher Pflichten

Wir müssen Ihre Informationen möglicherweise verarbeiten, um geltende Gesetze oder behördliche Pflichten einzuhalten. 

OFFENLEGUNG IHRER PERSONENBEZOGENEN INFORMATIONEN

Personenbezogene Informationen über unsere Kunden und Website-Besucher werden von uns nicht an nichtverbundene Dritte zu deren Werbezwecken vermietet, verkauft oder anderweitig offengelegt. Wir können Ihre personenbezogenen Informationen an Dritte weitergeben, wie insbesondere verbundene Unternehmen und Tochtergesellschaften, Kreditauskunfteien und Betrugsmeldeagenturen, Inkassoagenturen, Versicherungsgesellschaften, Rückversicherungsgesellschaften, Versicherungsmakler, andere Versicherungsvermittler, Dritte, die Datenanalysedienste erbringen, unsere Marketingdienstleister, Anwälte und Buchhalter und andere Personen, die in den Schadensabwicklungsprozess involviert sind, Subunternehmer, Lieferanten oder Dienstleister.

 

Diesen Unternehmen ist es vertraglich verboten, die Informationen zu verwenden oder offenzulegen, es sei denn, dies ist notwendig, um Dienstleistungen in unserem Auftrag zu erbringen oder rechtliche Anforderungen zu erfüllen.

 

Außerdem können wir personenbezogene Informationen offenlegen:

 

  • um Gerichten und/oder Behörden in Verbindung mit Anfragen, Verfahren, Ladungen oder sonstigen rechtlichen Verfahren oder Untersuchungen durch Parteien weltweit zu antworten;

  • damit FM Global seine regulatorischen Anforderungen erfüllen kann bzw. mit den für FM Global zuständigen Aufsichtsbehörden kommunizieren kann;

  • bei einer Fusion/Übernahme;

  • gegenüber Geschäftspartnern, die Marketingkommunikation, Werbematerialien oder Werbeanzeigen bereitstellen, die für Sie von Interesse sein könnten;

  • wenn wir nach Treu und Glauben der Meinung sind, dass eine Offenlegung notwendig ist, (a) um unsere Rechte, die Integrität der mobilen Anwendungen oder Ihre Sicherheit und die Sicherheit anderer zu schützen, oder (b) um Fälle von Betrug, Schutzrechtsverletzungen, Verletzungen unserer Nutzungsbedingungen, Rechtsverletzungen oder anderer missbräuchlicher Nutzung der mobilen Anwendungen zu ermitteln, zu verhindern und darauf zu reagieren; und

  • gegenüber Dienstleistern, Beratern, potentiellen Transaktionspartnern oder anderen Dritten in Verbindung mit der Erwägung, der Verhandlung oder dem Abschluss einer Unternehmenstransaktionen, im Rahmen derer wir von einem anderen Unternehmen übernommen werden oder mit einem anderen Unternehmen fusionieren oder wir alle oder einen Teil unserer Vermögenswerte verkaufen, liquidieren oder übertragen.

Außerdem können wir aggregierte Daten, anonymisierte Berichte zu demografischen Benutzerdaten und Datenverkehrsmustern wie auch die anonymisierte Informationen an Dritte weitergeben.

 

GRENZÜBERSCHREITENDE ÜBERTRAGUNG IHRER PERSONENBEZOGENEN INFORMATIONEN

Aufgrund der globalen Natur unserer Geschäftstätigkeit können die personenbezogenen Informationen, die FM Global erfasst, über geografische Grenzen hinweg übertragen, verarbeitet und gespeichert werden. Diese Übertragungen unterliegen den Standardvertragsklauseln der Europäischen Union (EU), dem EU-US-Datenschutzschild und/oder vergleichbaren Datenübertragungsvorschriften zum Schutz von Sicherheit und Vertraulichkeit personenbezogener Informationen. Wir treffen geeignete Maßnahmen, um sicherzustellen, dass Ihre Daten sicher und in Übereinstimmung mit dieser Richtlinie behandelt werden.

 

Sie können eine Kopie der Sicherheitsvorkehrungen anfordern, die für die grenzüberschreitende Übertragung von Informationen verwendet werden. Siehe „Ihre gesetzlichen Rechte“.

 

 

SCHUTZ IHRE INFORMATIONEN

FM Global hat geeignete physische, technische und administrative Sicherheitsstandards implementiert, um personenbezogene Informationen vor Verlust, Missbrauch, Veränderung oder Zerstörung zu schützen.

Beispiele für die von uns getroffenen Maßnahmen:

  • das Auferlegen von Vertraulichkeitsanforderungen für unsere Mitarbeiter, Bevollmächtigten und Dritte. Diese verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nur nach unseren Anweisungen, und wir beschränken den Zugang zu Ihren personenbezogenen Informationen auf Personen, die solche Informationen aus geschäftlichen Gründen kennen müssen;

  • Informationssicherheitsrichtlinien;

  • Zerstörung oder dauerhafte Anonymisierung von personenbezogenen Informationen, wenn sie nicht länger für den Zweck benötigt werden, zu dem sie erfasst wurden; und

  • geeignete Schutz- und Sicherheitsmaßnahmen für die Website.

Weitere Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken erhalten Sie auf Anfrage. Leider ist die Übertragung von Informationen über das Internet nicht vollständig sicher, und wir können die Sicherheit Ihrer auf unsere Seite übertragenen Daten nicht garantieren; jede Übertragung erfolgt auf Ihr eigenes Risiko. Sobald wir Ihre Informationen erhalten haben, wenden wir geeignete Verfahren und Sicherheitsfunktionen wie sichere Server und SSL-Technologie an, um einen unbefugten Zugriff möglichst zu vermeiden.  Des Weiteren sind wir nicht für die Sicherheit von Informationen verantwortlich, die Sie über von uns nicht kontrollierte Netzwerke übertragen, einschließlich des Internets und drahtloser Netzwerke.

Wir haben Verfahren eingerichtet, um mit vermuteten Verletzungen des Schutzes personenbezogener Daten umzugehen, und informieren sowohl Sie als auch die zuständigen Aufsichtsbehörden über eine Verletzung, sofern wir rechtlich dazu verpflichtet sind.

DATENSPEICHERUNG

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten nur so lange, wie dies notwendig ist, um die Zwecke zu erfüllen, zu denen wir diese Daten erfasst haben, so auch zur Erfüllung von rechtlichen, buchhalterischen oder Berichtsanforderungen.

Um den angemessenen Speicherzeitraum für personenbezogene Daten zu bestimmen, berücksichtigen wir das Volumen, die Natur und die Sensibilität der personenbezogenen Daten, das potenzielle Schädigungsrisiko durch eine unbefugte Verwendung oder Offenlegung Ihrer personenbezogenen Daten, die Zwecke, zu denen wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, und ob wir diese Zwecke durch andere Möglichkeiten erreichen können, sowie die jeweiligen rechtlichen Anforderungen.

In manchen Fällen können Sie von uns die Löschung Ihrer Daten verlangen: siehe Löschung verlangen unten.

RICHTIGKEIT IHRER INFORMATIONEN

Bitte informieren Sie uns über alle Änderungen Ihrer personenbezogenen Informationen, indem Sie uns über die E-Mail-Adresse oder postalische Adresse kontaktieren, die im Abschnitt „Kontakt“ oben aufgeführt sind.

 

LINKS

Die Websites von FM Global können bisweilen Links zu und von anderen Seiten enthalten, die sich unserer Kontrolle entziehen und die nicht dieser Richtlinie unterliegen. FM Global übernimmt keine Verantwortung oder Haftung für die Datenschutzpraktiken verlinkter Websites.  Bitte beachten Sie, dass diese Seiten ihre eigenen Datenschutzrichtlinien haben. Daher empfehlen wir Ihnen, die Datenschutzrichtlinie der jeweiligen von Ihnen besuchten Website zu lesen, bevor Sie personenbezogene Informationen übermitteln. Die Betreiber dieser Seiten können personenbezogene Informationen von Ihnen sammeln, die dann von ihnen verwendet werden.

IHRE GESETZLICHEN RECHTE

Unter bestimmten Umständen haben Sie im Rahmen der Datenschutzgesetze Rechte in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten:

Sie haben folgende Rechte:

  • Antrag auf Auskunft über Ihre personenbezogenen Daten (üblicherweise als „Auskunftsantrag der betroffenen Person“ bezeichnet). Dadurch können Sie eine Kopie der personenbezogenen Daten erhalten, die wir über Sie gespeichert haben, um nachzuprüfen, dass wir diese auf gesetzeskonforme Art und Weise verarbeiten. Sie erhalten diese zusammen mit bestimmten Informationen darüber, wie sie verarbeitet werden.

  • Antrag auf Berichtigung der personenbezogenen Daten, die wir über Sie gespeichert haben. Dadurch können Sie alle unvollständigen oder unrichtigen Daten, die wir über Sie gespeichert haben, berichtigen, obwohl wir möglicherweise die Richtigkeit der neuen Daten, die Sie uns bereitstellen, überprüfen müssen.

  • Antrag auf Löschung Ihrer personenbezogenen Daten. Dadurch können Sie von uns verlangen, dass wir personenbezogene Daten löschen oder entfernen, sofern kein triftiger Grund für eine weitere Verarbeitung durch uns besteht. Sie haben des Weiteren das Recht, von uns die Löschung oder Entfernung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, wenn Sie Ihr Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung (siehe unten) erfolgreich ausgeübt haben, sofern wir Ihre Informationen nicht auf gesetzeskonforme Art und Weise verarbeitet haben oder sofern wir aufgrund lokaler Gesetze zur Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verpflichtet sind. Bitte beachten Sie jedoch, dass wir aus spezifischen rechtlichen Gründen Ihrem Antrag auf Löschung möglicherweise nicht immer nachkommen können. Diese Gründe werden Ihnen ggf. zum Zeitpunkt Ihres Antrags mitgeteilt.

  • Widerspruch gegen die Verarbeitung personenbezogener Daten, wenn Sie aufgrund eines Aspekts Ihrer konkreten Situation der Verarbeitung widersprechen möchten, da Sie der Meinung sind, dass Ihre grundlegenden Rechte und Freiheiten beeinträchtigt werden. Sie haben zudem ein Widerspruchsrecht, sofern wir Ihre personenbezogenen Daten für direkte Werbezwecke verarbeiten. In einigen Fällen weisen wir möglicherweise nach, dass wir zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung Ihre Informationen haben, die Ihre Rechte und Freiheiten überwiegen.

  • Antrag auf Beschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten. Dadurch können Sie von uns verlangen, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in den folgenden Fällen auszusetzen: (a) wenn Sie von uns verlangen, dass wir die Richtigkeit der Daten nachweisen; (b) sofern unsere Verwendung der Daten nicht gesetzeskonform ist, Sie aber die Daten nicht löschen lassen möchten; (c) sofern Sie die weitere Speicherung der Daten durch uns wünschen, obwohl wir sie nicht länger so benötigen, wie es zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist; oder (d) Sie haben unserer Verwendung Ihrer Daten widersprochen, jedoch müssen wir nachprüfen, ob wir überwiegende schutzwürdige Gründe für deren Verwendung haben.

  • Jederzeit Widerruf der Einwilligung, sofern wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf Grundlage Ihrer Einwilligung durchführen. Allerdings betrifft dies nicht die Rechtmäßigkeit einer Verarbeitung, die vor dem Widerruf Ihrer Einwilligung durchgeführt wurde. Wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen, können wir unter Umständen bestimmte Produkte oder Dienstleistungen Ihnen gegenüber nicht mehr bereitstellen bzw. erbringen. Wir unterrichten Sie, wenn dies zum Zeitpunkt des Widerrufs Ihrer Einwilligung der Fall ist.

  • Erhalt einer Kopie der Sicherheitsvorkehrungen für die personenbezogenen Informationen, die für grenzüberschreitende Übermittlungen eingesetzt werden

Sie haben das Recht, eine Kopie von oder einen Verweis auf die Sicherheitsvorkehrungen zu erhalten, gemäß denen Ihre personenbezogenen Informationen außerhalb der Europäischen Union übertragen werden.

Wir können Datenübertragungsvereinbarungen abschließen, um kommerzielle Bedingungen zu schützen.

  • Beschwerde bei Ihrer lokalen Aufsichtsbehörde

Sie haben das Recht, eine Beschwerde bei Ihrer lokalen Aufsichtsbehörde einzureichen, wenn Sie Bedenken darüber haben, wie wir Ihre personenbezogenen Informationen verarbeiten.

Wir bitten Sie, zunächst zu versuchen, Ihre Anliegen mit uns zu klären, wenngleich Sie natürlich das Recht haben, jederzeit Ihre Aufsichtsbehörde zu kontaktieren.

Wenn Sie eines der vorstehend genannten Rechte ausüben möchten, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung.

Üblicherweise kostenlos

Sie müssen normalerweise keine Gebühr bezahlen, um Auskunft über Ihre personenbezogenen Daten zu erhalten (oder um sonstige Rechte auszuüben). Allerdings können wir für unbegründete, wiederholte oder exzessive Anträge eine angemessene Gebühr berechnen. Anderenfalls können wir es ablehnen, Ihrem Antrag in diesen Fällen nachzukommen.  Für Ihren Antrag können in Übereinstimmung mit den geltenden lokalen Gesetzen bestimmte Ausnahmen gelten.

Was wir möglicherweise von Ihnen benötigen

Möglicherweise benötigen wir von Ihnen konkrete Informationen, damit wir Ihre Identität bestätigen und Ihr Recht auf Auskunft über Ihre personenbezogenen Daten (oder Ihre sonstigen Rechte) sicherstellen können. Dies ist eine Sicherheitsmaßnahme, um zu gewährleisten, dass keine personenbezogenen Daten Personen gegenüber offengelegt werden, die nicht zum Erhalt dieser Daten berechtigt sind. Wir können Sie auch bezüglich des Erhalts weiterer Informationen zu Ihrer Anfrage kontaktieren, um die Abwicklung zu beschleunigen.

 

Frist für die Antwort

Wir versuchen, alle legitimen Anfragen innerhalb eines Monats zu beantworten. Gelegentlich kann es jedoch länger als einen Monat dauern, so, wenn Ihre Anfrage besonders komplex ist oder wenn Sie mehrere Anfragen eingesendet haben. In diesem Fall werden Sie benachrichtigen und auf dem Laufenden halten.

ÄNDERUNGEN DIESER ERKLÄRUNG

Wir behalten uns das Recht vor, diese Richtlinie zu aktualisieren. Alle Änderungen, die wir bisweilen möglicherweise vornehmen, werden auf dieser Seite bekannt gegeben und, sofern zutreffend, Ihnen per E-Mail mitgeteilt. Wir bitten Sie, diese Richtlinie regelmäßig einzusehen, um sich über etwaige Aktualisierungen oder Änderungen an unseren Datenschutzpraktiken zu informieren.